Müllkippe Meer- der mühsame Weg aus der Plastikfalle

Mittwoch, 20. Februar, 19 Uhr

Mit Michael Schoch, NABU NRW

Aus der Reihe Weltbilder, in Kooperation mit der VHS Hagen

Michael Schoch, Biologe und Umweltmanager von NABU-NRW stellt dar, wie unsere Abfälle und insbesondere die Plastikabfälle zu einer ernsten Bedrohung für die Meere geworden sind, und welche Folgen die zunehmende Vermüllung mit Kunststoff für Menschen und Natur hat. Jahr für Jahr gelangen mehr als 10 Millionen Tonnen Plastikmüll in die Ozeane, ersticken die Meerestiere und vermüllen Küstenkommunen, so Schoch. Zudem stellt der Referent die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern aus der Fischerei, dem Wassersport, der Abfallwirtschaft sowie den Kommunen im NABU-Projekt „Meere ohne Plastik“ vor. Abschließend diskutiert er mit den Interessierten über verschiedene Lösungsansätze sowie politische Regularien.

Die Veranstaltergemeinschaft des Festivals zum Weltkindertag 2017 hat in Kooperation mit dem Umweltamt der Stadt Hagen im Rahmen der Klimapartnerschaft Hagen – Portmore/Jamaika mit den Erlösen des Festivals ein Umweltprojekt zur Reduzierung von Plastikmüll in Jamaika gefördert.

Eintritt frei

Reihe Weltbilder in Kooperation mit der VHS-Hagen

Ort: AllerWeltHaus, Potthofstr. 22