10 Verletzte bei Brand „Am Hauptbahnhof“ – Feuerwehr rettet zahlreiche Hausbewohner

Hagen | Am Donnerstag Morgen, 06:00 Uhr, meldete ein Zeuge bei Polizei und Feuerwehr einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Hauptbahnhof.

Der Feuerwehr gelang es, alle Personen aus dem Haus zu holen. Zehn Menschen klagten über Atembeschwerden. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Während die Straße 
kurzzeitig gesperrt war, löschte die Feuerwehr den Brand vollständig.


Nach bisherigem Ermittlungsstand gerieten Gegenstände im Keller des Gebäudes aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Die 
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. 


Hinweise können unter 986 2066 an die Polizei weitergeleitet werden.

Werbeanzeigen