Boxen im Schulsport

Für einen Sportunterricht der besonderen Art waren die Trainer des Box-Sport-Club Haspe 1949/97 eV an der Realschule am Bleichstein in Herdecke zu Besuch. 

Die Herdecker Trainer Raul Fernández und Dirk van der Pluym durften der fünften, achten und zehnten Jahrgangsstufe das Boxen näher bringen. Das Boxtraining sollte für Abwechslung und teamstärkende Impulse sorgen. Die Schüler lernten in der Sportstunde die Grundlagen des Boxsports kennen. Sie übten sich in der boxerischen Haltung und Bewegung, mussten Führhand und Schlaghand unterscheiden und probten die Bewegungsabläufe der Führhand- und Schlaghandgeraden. Ihre boxerische Koordination verfeinerten die Schüler mit Partnerübungen und durften schließlich auch mal die Boxhandschuhe anprobieren. 

„Wir freuen uns, dass das Interesse am
Boxsport in den Schulen besteht. Boxen wirkt sich positiv auf Körper, Seele und Geist aus und ist im Vergleich zu anderen Sportarten für die Schüler viel motivierender, als beispielsweise monoton durch die Gegend zu laufen. Außerdem ist es super für die Personlichkeitsbildung“ so Boxtrainer Raul Fernández der auch in Besitz der Fachtrainer Lizenz ist. 

Werbeanzeigen