Durchsuchungen und Festnahmen im Rockermillieu

Foto: Polizei

Hagen | Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen Mitglieder einer Rockervereinigung kam es heute zu Durchsuchungsmaßnahmen unter anderem in Essen und Bottrop.

Das Berichten Polizei und Staatsanwaltschaft in Hagen. Es besteht der Verdacht des Verstosses gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz. Zwei Männer im Alter von 30 bzw. 37 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Bei einem der Verdächtigen wurde eine durchgeladene Schusswaffe mit gefülltem Reservemagazin sowie ca. 50g einer Substanz, bei der es sich mutmaßlich um Betäubungsmittel handelt, sichergestellt. Aufgrund der Gefährdungslage erfolgten die Maßnahmen unter Beteiligung von Sondereinsatzkräften. Die Ermittlungen dauern an.

Werbeanzeigen