18-Jähriger schießt sich ein Eigentor

Hagen | Am Sonntag rief ein 18-jähriger Hagener um 21.25 Uhr
die Polizei. Er gab an, dass man ihm einen Fernseher aus seiner 
Wohnung in der Lange Straße entwendet habe. Die Polizisten konnten 
jedoch keinerlei Einbruchsspuren feststellen. Eine Überprüfung des 
18-Jährigen ergab, dass er mit einem Haftbefehl zur Festnahme 
ausgeschrieben war. Der junge Mann hatte wegen verschiedener 
Straftaten noch vier Wochen Jugendarrest zu verbüßen. Er wurde daher 
festgenommen und einer Jugendarrestanstalt zugeführt.