Radfahrerin auf glatter Fahrbahn gestürzt

Hagen | Am Freitagmorgen war eine Fahrradfahrerin auf der Straße Wasserloses Tal ins Rutschen gekommen und gestürzt.

Gegen 07.45 Uhr befuhr die 54-jährige die Straße Wasserloses Tal in 
Richtung Volmestraße. Kurz vor der Einmündung war die abschüssige 
Straße glatt. Die Frau kam mit ihrem Fahrrad ins Rutschen und 
stürzte. Kraftfahrer, die den Vorfall beobachtet hatten, kamen der 
Frau sofort zu Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst. Die 
Radfahrerin verletzte sich bei dem Sturz, konnte aber nach Behandlung
durch die Rettungssanitäter selbständig ihren Weg fortsetzen. Am 
Fahrrad entstand leichter Sachschaden.