Mehr als 100 Plätze beim Girls‘ und Boys‘ Day

Einblicke in die Studienberatung, Lagerlogistik, Psychologie, Informatik, Mathematik und viele weitere Bereiche: Die FernUniversität in Hagen ist auch in diesem Jahr am Donnerstag, 28. März, 9 bis 14 Uhr, wieder beim Girls‘ und Boys‘ Day mit dabei.

Für interessierte Schülerinnen und Schüler aus der Region stehen mehr als 100 Plätze zur Verfügung.

Beim Mädchenzukunftstag und Jungenzukunftstag erhalten interessierte Jugendliche Einblicke in Berufsfelder, die für Jungen und Mädchen bei der Berufsorientierung nur selten in Frage kommen. Meistens handelt es sich dabei für Mädchen um Berufe mit technischen, naturwissenschaftlichen und handwerklichen Schwerpunkten und für Jungen mit sozialen, pflegerischen und künstlerischen Schwerpunkten.

Seit 2003 beteiligt sich die FernUniversität in Hagen mit einem abwechslungsreichen Programm am Girls‘ und Boys‘ Day. Auch in diesem Jahr haben unterschiedliche Bereiche der Hochschule wieder viele Angebote auf die Beine gestellt – von der Rallye im Hochregallager des Logistikzentrums bis zur Programmierung eines Mikrocontrollers in der technischen Informatik.

Information und Anmeldung: www.girls-day.de/radar und www.boys-day.de/radar