Meisterkonzert mit Klassikgitarrist Evgeni Finkelstein

Zu einem Meisterkonzert mit dem internationalen Preisträger der klassischen Gitarre, Evgeni Finkelstein, lädt die Max-Reger-Musikschule am Dienstag, 22. Januar, um 19 Uhr in den Konzertsaal der Musikschule, Dödterstraße 10, ein. 

Evgeni Finkelstein gilt als Vertreter der klassischen russischen Gitarrenschule. Höchste Musikalität, intensive Ausdruckskraft, leidenschaftliche Hingabe und virtuose Technik sind Attribute, die man dem Klassikgitarristen zuschreibt und als „edelste russische Kunst“ charakterisiert. Evgeni Finkelstein ist mehrfach internationaler Preisträger und Professor an der Staatlichen Hochschule der Künste in Moskau. 

Der erste Teil seines Programmes ist den Meisterwerken der deutschen und französischen Komponisten des 17. bis 18. Jahrhunderts der Barock-Epoche Carl Friedrich Abel, Marin Marais und Antoine Forqueray gewidmet. Im zweiten Teil des Konzerts wendet sich Finkelstein der zeitgenössischen russischen Gitarrenmusik des 20. Jahrhunderts von Nikita Arnoldowitsch Koschkin und Gennadiji Beljaev zu. Die Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich und kosten 12 Euro und 8 Euro ermäßigt.