Zu schade für den Müll? Richtig entrümpeln oder wohin mit dem Zeug? Workshop in der Verbraucherzentrale

Erfahrungsaustausch : Zu schade für den Müll? 
Richtig entrümpeln oder wohin mit dem Zeug?
Wer kennt das nicht, da haben Sie ordentlich die Wohnung aufgeräumt und aussortiert, aber wohin nun mit den Sachen?
Wo werde ich die kaputte Glühbirne, Energiesparlampe, die alten Elektrogeräte, alte Medikamenten und Haushaltschemikalien los, so dass 
sie keinen Schaden in der Umwelt anrichten können?
Wo kann ich sinnvoll zur Wiederverwendung oder zum Recycling z.B. alte Handys, Elektrogeräte, CDs, Videokassetten abgeben?
Wer in Hagen nimmt Möbel, Bücher und Kleidung usw. an, die viel zu schade für den Müll sind?
Besonders für Kleidung und Hausrat, wie kann ich sicherstellen, dass meine Spende sinnvoll verwendet wird?
Die Liste der im Haushalt anfallenden Dinge ist lang. Umweltberaterin Ingrid Klatte stellt die Hagener Sammel-und Entsorgungsmöglichkeiten 
vor. Wer holt evtl. sogar die Sachen zu Hause ab ?
Es bleibt ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen.
Ort: Verbraucherzentrale Hagen, Hohenzollernstr. 8 (im Volkspark), 58095 Hagen
Ingrid Klatte, Umweltberaterin
Mittwoch, 16.Januar 2019, 17 bis 18:30 Uhr
Kosten : 5,-
Anmeldung bitte bis spätestens 15. Januar 2019 bei der VHS-Hagen, Kurs-Nr.  191-1964, www.vhs-hagen.de
Telefonnummer: 02331-2073622
Werbeanzeigen