Unfall mit einem Leichtverletzten auf der Eilper Straße

Hagen | Am Montag wurde die Polizei um 
16:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Eilper Straße gerufen. Ein 
26-jähriger Mann war mit seinem Citroen auf einen Wagen gleichen 
Herstellers aufgefahren. Ein Rettungswagen brachte die Insassin des 
zweiten Citroen, eine 46-jährige Frau, in ein Hagener Krankenhaus, 
weil sie sich bei dem Zusammenstoß leicht verletzte. Es entstand ein 
Sachschaden von insgesamt rund 5.000 Euro. Ein Abschleppunternehmen 
transportierte den Citroen des 26-Jährigen ab. Ob der Mann abgelenkt 
war und dadurch den vorausfahrenden Pkw übersah, ermittelt jetzt das 
Verkehrskommissariat.

Advertisements