Autofahrerin mit vorgehaltener Waffe beraubt

Iserlohn | Mit vorgehaltener Waffe hat am Montagabend ein Unbekannter eine Autofahrerin in der Hochstraße überfallen.

Die 56-Jährige Iserlohnerin saß gegen 19.40 Uhr in ihrem Kleinwagen. Ein 
Mann öffnete die Beifahrertür, hielt ihr eine Schusswaffe entgegen 
und ergriff die im Fußraum liegende Handtasche. Dann flüchtete der 
Unbekannte in Richtung Hans-Böckler-Straße. Durch die Hilferufe der 
Frau wurden sofort einige Zeugen auf den Vorfall aufmerksam. Eine 
sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. In der 
Umhängetasche steckten neben Bargeld Ausweise und Bankkarten. Der 
Räuber ist etwa 1,95 Meter groß. Er trug eine Jeanshose und eine 
schwarze Jacke. Die Polizei in Iserlohn bittet um Hinweise unter 
Telefon 02371/9199-0.

Werbeanzeigen