Unfallflucht mit Einkaufswagen

Hagen | Am Donnerstag, 03.01.2019, fuhr eine 46-jährige Frau
auf den Parkplatz eines Möbelgeschäftes in der Straße Am Ringofen in 
Hagen-Vorhalle. Kurze Zeit nach dem Einkauf bemerkte sie seltsame 
Beschädigungen am ihrem Hyundai. Am hinteren Teil des Autos befanden 
sich Kratzer. Zunächst war nicht klar, wie die Schäden entstehen 
konnten. Die hinzugerufenen Polizisten verglichen daraufhin die Höhe 
eines Einkaufswagens mit den Schäden am PKW. Diese stimmten in der 
Höhe überein. Was viele nicht wissen: auch mit einem Einkaufswagen 
kann man einen Verkehrsunfall verursachen. Ruft derjenige nicht die 
Polizei und entfernt sich, begeht er eine Verkehrsunfallflucht. Von 
diesem Fall gehen nun auch die Hagener Ermittler aus. Die Polizei 
fragt: Wer hat zwischen 11:55 Uhr und 12:30 Uhr auf dem Parkplatz 
etwas beobachtet? Hinweise bitte an die 02331 986 2066.

Werbeanzeigen