Integrative EDV-Kurse gefördert

Die Freiwilligenzentrale bietet integrative EDV-Kurse an: Sparkassenstiftung für Hagen gibt 3.800,00 Euro für Hard und Software Die über die Freiwilligenzentrale Hagen e. V. koordinierten Ehrenamtlichen haben bereits bei der Aufnahme und Begleitung von Asylbewerbern gezeigt, dass die anfängliche Unterstützung bei der Organisation des täglichen Lebens unerlässlich ist. Aber auch danach muss es weiter gehende Initiativen geben, wenn die Aufgabe der Integration erfüllt werden soll. Ein schönes Beispiel hierfür sind die EDV-Kurse, die in kleinen Gruppen mit ca. 15 Teilnehmern je Kurs veranstaltet werden. Räumlichkeiten und Computerlehrer wurden schnell gefunden. Nur die notwendige Hard- und Software fehlte noch. Die Sparkassenstiftung für Hagen stellte hierfür der Freiwilligenzentrale Hagen insgesamt 3.800,00 Euro zur Verfügung. Die davon angeschafften Rechner können nun einige Jahre für EDV-Grundlagen sowie auch für die weiter führenden Kurse genutzt werden und so einen Beitrag zur Integration leisten. Übrigens werden noch Computerlehrer speziell für das Programm Excel gesucht. Wer hier etwas beitragen möchte, meldet sich einfach bei Stefanie Krause, Leiterin der Freiwilligenzentrale Hagen, Telefon 02331/184170.

Advertisements