Diebe in Hagen unterschiedlich aktiv

Einbruch in Versicherungsbüro in Haspe

   Hagen | Zwischen dem 21.12.2018, 14:30 Uhr, und dem 
02.01.2019, 11:00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in ein 
Versicherungsbüro auf der Kölner Straße. Der Einbruch wurde von einer
Kundin gemeldet, die das Büro, welches über die Feiertage geschlossen
hatte, gegen 11:00 Uhr am Mittwoch betreten wollte. Nach ersten 
Ermittlungen brachen die Täter die Eingangstür auf und entwendeten 
aus den Räumlichkeiten zwei Laptops, ein Tablet, eine Fritz-Box sowie
ein Motoradkombi, die eine Mitarbeiterin in dem Büro gelagert hatte. 
Die Kriminalpolizei übernahm die Spurensicherung.

Navigationsgerät aus Lieferwagen gestohlen

   Hagen | Am 01.01.2019, zwischen 05:30 Uhr und 06:50 Uhr, kam
es zu einem Aufbruch eines Lieferwagens auf der Boeler Straße in der 
Nähe der Ritterstraße. Bislang unbekannte Täter schlugen die 
Seitenscheibe des Ford-Transit ein, der auf dem Gelände eines 
Lebensmittel-Geschäfts abgestellt war. Aus dem Fahrzeuginnenraum 
entwendeten sie ein Navigationsgerät und den Fahrzeugschein des 
Wagens. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Hinweise zu 
verdächtigen Feststellungen können unter 02331 986 2066 an die 
Polizei weitergegeben werden.

Mehrfach-Dieb nach Ladendiebstahl festgenommen

   Hagen | Am 02.01.2019 beging ein 29-jähriger Lüdenscheider 
gleich zwei Ladendiebstähle in der Hagener Innenstadt. In zwei 
unterschiedlichen Drogeriefilialen entwendete der Mann in den frühen 
Abendstunden jeweils Parfum im Wert von insgesamt über 200 Euro. 
Einen Teil seiner Beute veräußerte der Täter bereits weiter. Gegen 
ihn wurden zwei Anzeigen wegen Ladendiebstahls gefertigt, gegen einen
Unbekannten leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen Hehlerei 
ein. Den 29-Jährigen nahm die Polizei wegen Wiederholungsgefahr 
vorläufig fest. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hagen wird der 
Täter heute einem Haftrichter vorgeführt.


Advertisements