Silvesterrakete verletzt Jugendlichen

Gruppe zielt Rakete
auf 15-Jährigen

Hagen | Zwei Gruppen Jugendliche hielten sich um Mitternacht
am Jahreswechsel auf dem Gelände der Grundschule Boloh auf. Die 
Mitglieder der einen Gruppe schossen eine Rakete in Richtung eines 
15-Jährigen, der sich leicht an Lippe verletzte. Die Personengruppe, 
aus der die Rakete kam, entfernte sich und konnte auch durch die 
Polizei nicht mehr angetroffen werden. Die Polizei eröffnete ein 
Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet unter 
986 2066 um Hinweise zu der fünfköpfigen Personengruppe, deren 
Mitglieder aufgrund der Dunkelheit nicht näher beschrieben werden 
können.

Advertisements