Silvester in der Stadthalle Hagen




Rock oder Fox? Beides.
Und beides live.

Die Meldung gilt als werbeunterstützend.

Live-Musik von gleich zwei Bands wird es in diesem Jahr in der Stadthalle Hagen geben.

„Nightshift“ aus Köln, bereits in den Vorjahren bestens erprobt und „Küppers, Beck´s und Brinkhoff´s“ von ´hier´ spielen auf der Silvesterparty in der Stadthalle zeitgleich auf. Auf unterschiedlichen Ebenen, aber immer tanzbar. Zwischen den drei rund einstündigen Set´s pro Band rundet ein DJ auf halber Höhe im Panoramafoyer der Stadthalle das musikalische Programm ab.

„Nightshift“ aus Köln stehen für tanzbarem Partysound.

Ein kleiner Auszug aus dem Silvesterprogramm verspricht viel Bekanntes:

–          Happy (Pharrell Williams)

–          I need a dollar (Aloe Blacc)

–          All night long (Lionel Ritchie)

–          Valerie (Amy Winehouse)

–          Killing me softly (Roberta Flack)

–          My Baby just cares for me (Nina Simone)

–          Time after time (Cindy Lauper)

„Küppers, Beck´s und Brinkhoff´s“ muss man in Hagen nicht mehr vorstellen.

Rockig und tanzbar heißt hier die Devise und auch deren Titel lassen aufhorchen:

–          Can´t buy me love (The Beatles)

–          Time to wonder (Fury in the Slaugtherhouse)

–          Radar Love (Golden Earring)

–          Walking on the moon (The Police)

–          Crazy little thing (Queen)

–          Honky tonk woman (The Rolling Stones)

–          Es geht mir gut (Westernhagen)

Bereits ab 19 Uhr beginnt der Abend mit einem großen Silvesterbuffet mit diversen Vor-, Haupt- und Nachspeisen, welches durch die Gastronomie der Stadthalle frisch vor Ort zubereitet wird. Für 59 Euro inkl. VVK Gebühren dürfen sich die Buffet-Ticket-Inhaber über einen exklusiven und ruhigen Sitzbereich freuen.

Wer den Abend doch lieber mit Freunden bei Raclette und Co zuhause einleiten möchte und dann später Lust auf gute Live-Musik bekommt, der ist mit dem reinen Party-Ticket (22 Euro  inkl. VVK Gebühren, ab 21.00 Uhr) bestens bedient.

Advertisements