© Hans Leicher.

Blaulicht-Nachrichten 23.12.2018

Betrunkener Autofahrer begeht Verkehrsunfallflucht in Hagen

Hagen | Am Samstag (22.12.2018) entfernte sich um 11.20 Uhr 
ein Autofahrer nach einem Verkehrsunfall in der Poststraße zunächst 
unerlaubt von der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme der durch 
Zeugen hinzugerufenen Polizisten kehrte der Unfallverursacher mit 
seinem Mitsubishi zur Unfallstelle zurück. Vor Ort stellten die 
Beamten eine Alkoholisierung bei dem 50 Jährigen fest. Nach einem 
deutlich positiven Atemalkoholtest vor Ort musste der Fahrer zur 
Durchführung einer Blutprobe mit zur Polizeiwache und gab dort auch 
seinen Führerschein ab. Der Unfallschaden wird mit 6000 Euro 
beziffert.

Werbeanzeigen