Blaulicht-Nachrichten 19.12.2018

Bundesligaspiel BVB gegen Borussia Mönchengladbach,
Bundespolizei weist auf erhöhtes Reisendenaufkommen hin

Am kommenden Freitag (21. Dezember) wird um 20:30 Uhr in Dortmund die Bundesligabegegnung zwischen dem BVB und Borussia Mönchengladbach ausgetragen. Die überschneidenden Reisebewegungen von Fußballfans und Besuchern des Weihnachtsmarktes werden im Dortmunder Hauptbahnhof zu einem hohen Reisendenaufkommen führen. Die Bundespolizei weist deshalb darauf hin, dies bei den entsprechenden Reiseplanungen zu berücksichtigen. Des Weiteren kann es nach Ende des Fußballspiels temporär zu Sperrungen der Abgänge von den Bahnsteigen 2 – 5 zum Personentunnel und des unmittelbaren Aufganges aus der U-Bahn in den Personentunnel des Hauptbahnhofes kommen.

   Die Bundespolizei wird mit Einsatzkräften an den Dortmunder 
Bahnhöfen präsent sein.