Zwei Hagener bei Unfällen verletzt

Symbolbild Rettungsdienst © Hans Leicher.
Symbolbild Rettungsdienst © Hans Leicher.

Hagen | Am Montag, kam es zu zwei Unfällen mit Verletzten in Hagen.

Gegen 16:50 Uhr fuhr nach bisherigen Ermittlungen ein 25-Jähriger mit seinem Peugeot die Straße Baukey entlang. Als er in die Brüninghausstraße einbog, kollidierte er mit einem 73-jährigen Fußgänger. Dieser verletzte sich schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Zwei Stunden später kam es zu 
einem weiteren Unfall in der Innenstadt. Dort bog eine 76-jährige 
Ford-Fahrerin aus der Hindenburgstraße in die Körnerstraße ab. Zu 
diesem Zeitpunkt überquerte eine 12-Jährige die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Fahrzeug und Kind, wobei sich dieses leicht verletzte. In beiden Fällen ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat.