Viertes Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters Hagen


Im vierten Sinfoniekonzert am 11. Dezember 2018 (20.00 Uhr, Stadthalle Hagen) begibt sich das Philharmonische Orchester Hagen in die Hände eines Experten für historische Aufführungspraxis: 

Gottfried von der Goltz. Der weltbekannte Konzertmeister des Freiburger Barockorchesters wird die Musik – am Pult und an der Geige – gekonnt in Szene setzen. Don Juan, Archetyp des Frauenhelden in europäischer Literatur und in Theaterstücken, war bereits im ersten Sinfoniekonzert präsent. Auf dem Programm des vierten Sinfoniekonzerts stehen Werke von gleich zwei Komponisten – Christoph Willibald Gluck (Suite aus „Don Juan“) und Luigi Boccherini (Sinfonie Nr. 6 „La casa deldiavolo“) –, die sich von Lust und Leid und den höllischen Abgründen der Geschichte um und über Don Juan haben inspirieren lassen. Zudem darf ihr Zeitgenosse und der wohl bekannteste „Don Juan“- bzw. „Don Giovanni“-Vertoner Wolfgang Amadeus Mozart in diesem Programm nicht fehlen: Gottfried von der Goltz spielt dessen „türkisches“ Violinkonzert Nr. 5. Die Besucher erwartet ein Abend mit historischer Authentizität und thematischer Pikanterie!

____________

Karten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331 207-3218 oder http://www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel. 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Advertisements