Sportstättenbereisung durch Haspe


Auch die Halle der Grundschule Kipper wurde unter die Lupe genommen. (Foto: SZS/Karsten-Thilo Raab)

Auf Einladung des Servicezentrums Sport der Stadt Hagen und mit Unterstützung durch den Fachbereich Gebäudewirtschaft der Stadt Hagen sowie die Objektbetreuer vor Ort wurde gemeinsam mit Mitgliedern des Sport- und Freizeitausschusses der Stadt Hagen eine erste Sportstättenbereisung durch den Stadtbezirk Haspe durchgeführt. 

Dabei lag das Augenmerk sowohl auf dem baulichen Zustand der jeweiligen Sportstätten inklusive der Umkleiden und Duschräume als auch auf der jeweiligen Ausstattung. In Augenschein genommen wurden die Rundturnhalle Haspe, die Turnhallen der Grundschule Spielbrink, Harkort, Hestert, Geweke und Kipper, der Gesamtschule Haspe und der Realschule Haspe. Gravierende Mängel wurden dabei nicht festgestellt. 

Ziel der Sportstättenbereisung ist es, einen Überblick über die Qualität der Sportstätten zu gewinnen, um eine verlässliche Sportstättenplanung für die kommenden Jahren zu erleichtern. Ab Anfang 2019 sollen dann nach und nach auch die weiteren Sporthallen und -plätze in den anderen Stadtteilen überprüft werden. 

Advertisements