Inbatec GmbH in Hagen erhält das Zertifikat für Inklusion 2018

Die Agentur für Arbeit Hagen hat am Mittwoch die INBATEC GmbH mit Sitz in Hagen mit dem „Zertifikat für erfolgreiche Inklusion 2018“ der Bundesagenturfür Arbeit ausgezeichnet.

Die Urkunde wird im Rahmen der achten bundesweiten Aktionswoche für die Menschen mit Behinderung an ausgewählte Betriebe verliehen, die sich in besonderem Maße für deren Beschäftigung einsetzen.

„Der Arbeitgeber engagiert sich hier vorbildlich. Das Unternehmen betreibt einen erheblichen Aufwand mit der Ausbildung und besonderen Hilfen. Hier lebt man soziale Verantwortung und ermöglicht Menschen mit Handicap eine ausgezeichnete Qualifizierung,die auch eine gute berufliche Perspektive bietet“, so Maren Lewerenz, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hagen, bei der Übergabe der Urkunde an Geschäftsführer Armin Gaspers im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Unternehmen in Hagen-Haspe.„Uns ist die Motivation unserer Mitarbeiter sehr wichtig, wir legen großen Wert auf die Ausbildung und Förderung von jedem Einzelnen“, so Gaspers. „Herr Basacik ist sehr offen mit seiner Einschränkung bei der Bewerbung umgegangen, seine Qualifikation und sein hohes Interesse haben uns überzeugt, ihn in die Ausbildung zunehmen. Wir freuen uns über die sehr gute Zusammenarbeit und die Bereicherung für unser Team.“Die INBATEC GmbH ist ein führendes Unternehmen für den Kunststoffanlagenbau mit Installationen und Inbetriebnahmen auf der ganzen Welt. Was 2001 mit vier Ingenieuren als Start Up begann, ist heute ein mittelständisches Unternehmen mit 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Am Standort in Hagen werden Sonderanlagen für die Formation von Blei-Säure-Batterien projektiert und gefertigt. Dank eines engagierten Teams erfüllen die Anlagen und Produkte höchste Anforderungen.Für Fachkräfte aus dem gewerblich-technischen, aber auch aus dem kaufmännischen Bereich ist die INBATEC GmbH ein attraktiver Arbeitgeber. Typische Berufsbilder des Unternehmens sind Industrieelektriker, Elektroniker und Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, aber auch Quereinsteiger wie Tischleroder Schlosser. Die INBATEC GmbH ist stets auf der Suche nach engagierten Auszubildenden. Ali Basacik (21) wurde als Auszubildender im Beruf Elektroniker/in – Betriebstechnik eingestellt. Der gehörlose junge Mann konnte sich im Einstellungstest durchsetzen.Er hatte in diesem Jahr die Fachhochschulreife erworben. Wo erforderlich wird im Betrieb und in der Ausbildungswerkstatt ein Gebärdendolmetscher eingesetzt. Die Behinderung wirkt sich auf die Fortschritte in der Ausbildung nicht aus.Die Inbatec GmbH nutzt bei der Personalsuche seit Jahren das Dienstleistungsangebot der Agentur für Arbeit Hagen. Unternehmen aus der Region, die ebenfalls Bewerbern mit Behinderung eine Chance geben möchten, erreichen den Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit kostenlos unter 0800 4 5555 20 oder Fax 02331 202 548 sowie per E-Mail an Hagen. Arbeitgeber@arbeitsagentur.de.

Advertisements