Verkehrsunfall in Waldbauer-Eicken

Mit Sirenen und digitalen Funkmeldeempfängern wurde dieFeuerwehr Breckerfeld am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der L 528 in Höhe der Ortschaft Waldbauer-Eicken alarmiert.

(ab) In dem Kurvenbereich war die Fahrerin eines PKW in Fahrtrichtung Hagen von der Fahrbahn abgekommen und auf der Seite vor einer Garage liegengeblieben. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes konnte die junge Frau das Fahrzeug selbständig verlassen und wurde von einer Hausbewohnerin betreut.Die ersteintreffenden Kräfte der Löschgruppe Zurstraße übernahmen dieweitere Betreuung und übergaben die Fahrerin an den Rettungsdienst. Mit Löschmitteln wurde der Brandschutz am verunfallten Fahrzeug sichergestellt, die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und dem Fahrzeug entnommen sowie austretende Betriebsmittel aufgenommen. Nach Unfallaufnahme durch die Polizei stellten die Einsatzkräfte das Fahrzeug wieder auf die Räder. Das Abschleppen übernahm ein Fachunternehmen.Die Löschgruppe Delle übernahm während des Einsatzes die Absicherung der Einsatzstelle, so dass der Verkehr weiter fließen konnte. Der Löschzug Breckerfeld konnte zur Sicherstellung des Grundschutzes zeitnah aus dem Einsatz entbunden werden.