HALZ veranstaltet „Alternativen Weihnachtsmarkt“

Hagen. Das Hagener Arbeitslosenzentrum der Diakonie Mark-Ruhr (HALZ) veranstaltet in diesem Jahr erstmals einen so genannten „Alternativen Weihnachtsmarkt“. Dieser findet am Samstag, 1. Dezember, von 14 bis 18 Uhr im HALZ (Rathausstr. 31) statt. „Ein ‚normaler‘ Weihnachtsmarkt sprengt für Menschen mit geringen Einkommen schnell das finanzielle Budget, unser ‚Alternativer Weihnachtsmarkt‘hält für die Besucher gegen eine minimale Spende manch schöne Dinge bereit – getreu dem Motto ‚Gib was es Dir wert ist‘“, beschreibt Martina Pacyna vom HALZ die Intention der Veranstaltung, die in Kooperation mit dem Tauschring Hagen durchgeführt wird.Für den „Alternativen Weihnachtsmarkt“ werden indes gerne auch Spenden entgegen genommen. Diese können ab dem 26. November zwischen 10 und 15 Uhr im HALZ abgegeben werden.

Advertisements