Drittes Kammerkonzert im Auditorium des Kunstquartiers Hagen


Programm: RobertSchumann: „Frauenliebe und -leben“ op. 42 (Liederzyklus)

Edvard Grieg: Streichquartett g-Moll op. 27

Interpreten: Manuela Meyer (Mezzosopran),Yeo-Jin Noh (Violine), Barbara Wanner (Violine), Ursina Staub (Viola), Thorid Brandt Weigand (Violoncello)

Das Dritte Kammerkonzert am 25. November 2018 um 11.30 Uhr im Auditorium im Kunstquartier steht im Zeichen von Frauenpower! Die ausschließlich weibliche Besetzung präsentiert einzelne Lieder aus Robert Schumanns 1840 entstandenem Zyklus „Frauenliebe und -leben“. Außergewöhnlich ist hierbei das Arrangement: Die Mezzosopranistin Manuela Meyer wird nicht von einem Klavier, sondern von einem Streichquartett begleitet (Yeo-Jin Noh, Barbara Wanner, Ursina Staub, Thorid Brandt Weigand). Anders als im vertonten Text, der die Frau nur über die Beziehung zu ihrem Mann definiert, nehmen die Musikerinnen hier die Zügel selbst in die Hand. Ergänzt wird das Programm durch Edvard Griegs einziges vollendetes und erhaltenes, 1878 uraufgeführtes Streichquartett.

Freiverkauf: 9 / 4,50 Euro

Karten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331 207-3218 oder http://www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.