Baustellenunfall – Christoph 8 landete in Herdecke

Ein Baustellenunfall ereignete sich am Freitagmittag gegen 12:20 Uhr an der Walter Freitag Straße. Hierbei wurde eine Person aus Dortmund schwer verletzt.

Aufgrund des Verletzungsmusters (Kopfverletzungen) wurde ein Rettungshubschrauber auch als Notarztzubringer angefordert. Die Freiw. Feuerwehr unterstützte die Maßnahmen des Rettungsdienstes bei der Versorgung und sicherte parallel die Landung des Hubschraubers Christoph 8.

Dieser landete zentimetergenau im Wendehammer der Walter Freitag Straße. Die Feuerwehr musste zuvor zwei Verkehrsschilder hierfür entfernen. Die Straße musste für die Landung vollständig gesperrt werden.

Bewohner, die sich auf den Balkonen der Gebäude befanden, wurden aus Sicherheitsgründen aufgefordert wieder in die Gebäude zu gehen.

Nach der Erstversorgung wurde der Patient bodengebunden in ein Dortmunder Krankenhaus transportiert. Darauf startete auch der Hubschrauber in Richtung Dortmund.

Ein Löschzug der Feuerwehr sowie ein Rettungswagen waren 45 Minuten im Einsatz. Auch die Polizei war vor Ort.

Werbeanzeigen