Adventsgeschichten für Senioren mit Birgit Ebbert im Mehrgenerationenhaus

Kinderschutzbund
© TV58.de

Der Advent ist traditionell eine Zeit, in der man sich Geschichten erzählt. Deshalb hat das Mehrgenerationenhaus des Kinderschutzbundes die Autorin Birgit Ebbert eingeladen, beim Seniorennachmittag  am 27. November 2018 einige Adventsgeschichten vorzulesen.

Darin geht es um Weihnachtsbräuche und Adventsstreiche, die ganz bestimm die Erinnerung der Zuhörinnen und Zuhörer an ihre eigene Weihnachstkindheit wecken. Neben Auszügen aus ihrem Buch „Adventsgeschichten für Senioren“ liest Birgit Ebbert Weihnachtserzählungen aus einem Adventskalender, den sie für die Bibliotheken in Rheinland-Pfalz geschrieben hat.

Wir freuen uns, alle Interessierten jeden Alters am Dienstag, den 27. November 2018

im Mehrgenerationenhaus zu begrüßen.

Wie jeden Dienstag gibt es Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Betreut werden die Gäste von jugendlichen Seniorenhelferinnen und –helfern, Sie haben beim Kinderschutzbund unter dem Motto „Jung hilft Alt“ einen Kurs absolviert, um ältere Menschen in ihrer Freizeit zu betreuen. Sie sind jetzt bereit, kleinere Dienstleistungen wie Einkäufe, Vorlesen, Begleitungen zu Konzerten, zum Friedhof und dergleichen zu übernehmen.

Information im Mehrgenerationenhaus „Ein Haus für Kinder“ des Kinderschutzbundes, Potthofstr. 20, Hagen-Mitte, Telefon 02331/3860890.