Mysteriöse Unfallflucht in Hagen Haspe

© Hans Leicher.
© Hans Leicher.

Hagen | Am Samstagmorgen fiel gegen 09.45 Uhr zwei aufmerksamen Verkehrsteilnehmern in der Straße Im Kettelbach in Hagen Haspe zunächst ein verunfallter schwarzer Audi auf.

Der Q5 stand stark Beschädigt aber verschlossen im Verlauf einer Kurve mit
der Fahrzeugfront an einem Baum. Die Airbags des Fahrzeuges waren
ausgelöst. Am Fahrzeug befanden sich keine Personen mehr. Da auch
noch die Kennzeichen an dem Fahrzeug fehlten wurde die Polizei
verständigt. Ersten Ermittlungen zu Folge kam der Unfallwagen aus
Fahrtrichtung Zurstraße kommend im Verlauf der Linkskurve nach rechts
von der Fahrbahn ab, querte einen breiten unbefestigten Randstreifen
und stieß frontal gegen einen Baum. Aufgrund der
Aufprallgeschwindigkeit lösten die Airbags des Fahrzeuges aus. Der
oder die Fahrzeuginsassen unterließen es die Polizei zu rufen.
Vielmehr entfernten sie die Kennzeichen des Fahrzeuges und flüchtete
fußläufig von der abgelegenen Unfallstelle. Der Schaden am Fahrzeug
wird mit 4500 Euro beziffert. Aufgrund der Gesamtumstände ist davon
auszugehen, dass das Fahrzeug schon einge Zeit an der Unfallstelle
stand. Unter der Rufnummer 02331 986-2066 bittet die Hagener Polizei
um weitere Hinweise im Zusammenhang mit dem Unfallfahrzeug.