ICE-Planung: Gemeinsames Schreiben an den Konzernbevollmächtigten der Deutsche Bahn AG für NRW

© TV58.de
© TV58.de

Oberbürgermeister Schulz hat gemeinsam ein mit dem Hauptgeschäftsführer der SIHK zu Hagen, Herrn Dr. Ralf Geruschkat, verfasstes Schreiben an den Konzernbevollmächtigten des Deutsche Bahn AG für NRW, Herrn Werner Lübberink, gerichtet.

Auch dem Landesminister für Verkehr, Herrn Hendrik Wüst, sowie den Hagener Bundes- und Landtagsabgeordneten ist dieses Schreiben zur Information übermittelt worden. Dies verbunden mit der ausdrücklichen Bitte von Herrn Oberbürgermeister Schulz und Herrn Dr. Geruschkat, sich dafür einzusetzen, dass die Deutsche Bahn AG ihre vorgesehenen ICE-Planungen mit Blick auf die Konsequenzen für die Menschen sowie die Auswirkungen auf die Wirtschaft in der Region Südwestfalen noch einmal ernsthaft überdenkt.

1

2

Advertisements