Zahlreiche neue Mitarbeiter lernen die AWO kennen

Am 29. Oktober kamen wieder zahlreiche neue Mitarbeiter*Innen des AWO-Unterbezirks Hagen-Märkischer Kreis im Helmut-Turck-Zentrum in Helfe zusammen, um mehr über ihren Arbeitgeber zu erfahren.

Mitarbeitertag_2018_1.jpg

Seit dem vergangenen Jahr haben 159 neue Mitarbeiter*Innen ihre Beschäftigung aufgenommen, von denen rund 70 gekommen waren.

Begrüßt wurden sie von der Unterbezirksvorsitzenden Renate Drewke sowie Geschäftsführerin Birgit Buchholz. Nach einer Einführung über die AWO als Mitgliederverband sowie über die einzelnen Betriebe und Tätigkeitsfelder des Unterbezirks, beschäftigten sich die Gäste im Anschluss mit den AWO Grundwerten. Schnell entbrannte in den einzelnen Worldcafés eine lebhafte Diskussion über die Begriffe Freiheit, Gleichheit, Toleranz und Solidarität. Der Nachmittag bot darüber hinaus die Möglichkeit mit den Betriebsleitern ins Gespräch zu kommen und Kolleginnen und Kollegen aus anderen Arbeitsbereichen kennenzulernen.

Der AWO-Unterbezirk lädt einmal im Jahr alle neuen Beschäftigten zu einem solchen (Neu-) Mitarbeitertag ein und informiert auch über Themen wie Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätsmanagement.

Advertisements