„Drei – zwei – eins – Mord“ in der Stadtbücherei auf der Springe

Das Improvisationstheater „Emscherblut“ ist am Samstag, 10. November, um 19.30 Uhr im Rahmen des Krimifestivals „Mörderischer Herbst“ mit seinem Stück „Drei – zwei – eins – Mord“ in der Stadtbücherei auf der Springe zu Gast. 

Auf Zuruf bestimmt das Publikum Themen, Orte, Tätigkeiten oder Gefühle der acht Schauspieler aus Dortmund. Dabei dürfen Begriffe wie Leiche, Mörder oder dunkle Gasse nicht fehlen, um spannende, witzige und spontane Szenen entstehen zu lassen. Zwei Musiker untermalen das Theaterstück. Der Eintritt kostet im Vorverkauf und an der Abendkasse 10 Euro, Einlass ist ab 19 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02331/207-3591 oder online unter www.hagen.de/stadtbuecherei.

Advertisements