© Hans Leicher.

Blaulicht-Nachrichten

Betrunkener Lkw-Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Hagen (ots) – Im Rahmen der Beleuchtungskontrollen der Polizei
Hagen fiel den Beamten Montagabend, gegen 20 Uhr, ein Lkw mit
Anhänger auf dem Märkischen Ring auf. Das Gespann durfte aufgrund des
Gesamtgewichts den Ring nicht befahren und wies Mängel an der
Beleuchtungseinrichtung auf. Der 30-jährige Fahrer aus Menden roch
zudem nach Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von 0,7 Promille, was
eine Verkehrsordnungswidrigkeit darstellt. Dass die Fahrt an dieser
Stelle aber vorbei war, lag nicht nur an der Alkoholisierung. Eine
gültige Fahrerlaubnis hatte der Lkw-Fahrer ebenfalls nicht
vorzuweisen.

Trickbetrüger

Hagen (ots) – Eine resolute Anwohnerin aus dem Wasserlosen Tal
ließ sich in den letzten Tagen nicht von Trickbetrügern hinter das
Licht führen. Bereits am vergangenen Freitag hatte eine 76 Jahre alte
Frau bei ihr angerufen und mitgeteilt, dass sie vor etwa einem Jahr
an einem Gewinnspiel teilgenommen habe und nun als Gewinnerin gezogen
wurde. Im weiteren Gespräch kündigte die Anruferin einen
Geldtransportwagen an, der am Montag 49000 Euro überbringen würde.
Der Gewinn sollte steuerfrei sein, allerdings seien 900 Euro Gebühren
für den Geldtransporter zu entrichten. Danach endete das Gespräch und
nach dem Wochenende meldete sich das angebliche
Gewinnspielunternehmen erneut. Diesmal fragte eine Mitarbeiterin, ob
die 76-Jährige die erforderlichen 900 Euro bereit habe. Als sie
verneinte und angab, niemanden in die Wohnung zu lassen, forderte die
Anruferin sie auf, für den Betrag Gutscheine in einem Geschäft zu
erwerben und dann vor dem Haus zu übergeben. Daraufhin gab die
rüstige Frau zu verstehen, dass sie sich nicht betrügen lasse,
beendete das Gespräch und informierte die Polizei.

Ladendieb erwischt

Hagen (ots) – Ein Ladendetektiv erwischte am Montagnachmittag
einen jungen Mann in einer Parfümerie, der zuvor bereits in zwei
anderen Geschäften Diebstähle begangen hatte. Der 33-Jährige fiel dem
Zeugen auf, weil er sich auffällig durch die Regale in dem Geschäft
bewegte und in der Vergangenheit bereits mehrfach durch
Ladendiebstähle in Erscheinung getreten war. Die hinzu gerufenen
Polizisten durchsuchten die mitgeführten Taschen des Mannes und
fanden dabei zwei Bluetooth-Lautsprecher und vier Packungen Kaffee.
Diese Gegenstände hatte der 33-Jährige nach eigenen Angaben zuvor
entwendet. Die Lautsprecher gehörten in einen nahe gelegenen
Telefonladen und konnten dem Geschäft wieder zurückgegeben werden,
aus welchem Geschäft der Kaffee kommt, stand zum Zeitpunkt der
Anzeigenaufnahme nicht fest, sodass die Packungen sichergestellt
wurden. Gegen den Ladendieb legten die Beamten eine Anzeige vor, die
Ermittlungen dauern an.

Radfahrer im Kreisverkehr angefahren

Hagen (ots) – Am Montagnachmittag gegen 16.00 Uhr befuhr ein 57
Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad von der Knippschildstraße aus in
den Kreisverkehr an der Sauerlandstraße. Als er diese Einmündung
bevorrechtigt passierte, fuhr zeitgleich ein 34-jähriger Opel-Fahrer
in den Kreisel, touchierte den Radfahrer und der stürzte über den
Lenker auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte den
Leichtverletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus und
Polizeibeamte nahmen den Verkehrsunfall auf. An den beteiligten
Fahrzeugen entstanden lediglich leichte Beschädigungen.

Advertisements