Blaulicht-Nachrichten

Coullage Logo 4Betrunkener steuert Lieferwagen in den Gegenverkehr – Einbruch in Pizzeria am Jungfernbruch – Firmeneinbruch in Kückelhausen – Täter löste Alarm aus – Raub auf Tankstelle – Einbrecher klauen 911er – Reichlich Arbeit für die Polizei Falscher Polizist aktiv – Auftrag eigenmächtig erweitert 

Betrunkener steuert Lieferwagen in den Gegenverkehr

Hagen (ots) – In der Nacht zu Sonntag beobachteten Polizeibeamte
in der Frankfurter Straße einen Fiat-Transporter, der in Höhe der
Schulstraße wendete und in Richtung Eilpe fuhr. Als der Wagen gegen
23.15 Uhr in Höhe der Elbershallen komplett in den Gegenverkehr
abdriftete, lenkte ihn der Fahrer ruckartig zurück und die Beamten
stoppten ihn. Aus dem Wageninnenraum kam deutlicher Alkoholgeruch und
ein Vortest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Der 47-Jährige musste
mit zur Wache, ein Arzt nahm die erforderliche Blutprobe, die
Polizisten hielten seinen Führerschein ein und legten eine Anzeige
vor. Da der Mann keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik hat,
musste er an Ort und Stelle eine Sicherheitsleistung zur Durchführung
des Strafverfahrens zahlen, bevor er seinen Weg zu Fuß fortsetzen
konnte.

Einbruch in Pizzeria am Jungfernbruch

Hagen (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag kam in Haspe zu
einem Einbruch in eine Pizzeria. Die Täter schoben die Rollladen hoch
und öffneten die Fenster mit Gewalt. Im Inneren der Pizzeria machten
sich die Eindringlinge an einem Zigarettenautomat zu schaffen, den
sie stark beschädigten. Ob etwas entwendet wurde, ermittelt jetzt die
Kriminalpolizei. Hinweise zum Sachverhalt werden unter 986-2066
entgegen genommen.

Firmeneinbruch in Kückelhausen – Täter löste Alarm aus

Hagen (ots) – Als ein Zeuge am Samstagabend gegen 19.30 Uhr mit
seinem Wagen an einer Werkstatt am Konrad-Adenauer-Ring vorbeifuhr,
bemerkte er einen Mann, der sein Fahrrad an einem Stromkasten
angelehnt hatte und sich durch das Schaufenster die Auslagen im
Verkaufsraum einer Reparaturwerkstatt anschaute. Als der Hinweisgeber
eine Stunde später auf seinem Rückweg erneut die Örtlichkeit
passierte, lief an der Firma die optische Alarmanlage und er
alarmierte die Polizei. Nach ersten Ermittlungen hat ein bislang
unbekannter Täter die Scheibe der Zugangstür eingedrückt und den
Eingangsbereich betreten. Als er daraufhin den Alarm auslöste,
flüchtete der Einbrecher ohne Beute. Die Polizeibeamten verständigten
den Geschäftsinhaber und legten eine Anzeige vor, Mitarbeiter der
Kripo sicherten Spuren. Hinweise bitte an die 986 2066.

Raub auf Tankstelle

Lüdenscheid (ots) – Am 26.10.2018 trat die 49-jährige Angestellte
einer Tankstelle an der Altenaer Straße aus der Tür nach Feierabend
heraus, als sie von zwei maskierten Tätern mit einer Pistole bedroht
wurde und dazu aufgefordert wurde, sich im Inneren der Tankstelle auf
den Boden zu legen. Da die Altenaerin nicht über einen
Tresorschlüssel verfügte, den die Täter heraus forderten, begaben sie
sich in den Verkaufsraum und entwendeten dort Zigaretten. Der Versuch
den Tresor ohne Schlüssel zu öffnen, misslang. Bevor sie die
Tankstelle verließen, entwedeten sie der Angestellten ihr Handy und
die Schlüssel ihres PKW. Einen Täter konnte die Angestellte wie folgt
beschreiben : ca. 175 cm groß, schlank , komplett schwarz bekleidet
und trug weiße oder graue Adidas-Stoffschuhe. Er hatte eine
Sturmhaube über den Kopf mit einer blauen Umrandung im Bereich des
Gesichtes. Er trug eine schwarze Pistole . Nach Tatausführung
entkamen die Täter dann in einem schwarzen Mercedes mit dem
abgelesenen Kennzeichenfragment NOH – oder NHO …  .  Zeugen des
Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Lüdenscheid (Tel.:
9099-0) in Verbindung zu setzen.

Einbrecher klauen 911 er

Schalksmühle (ots) – Täter stehlen nach Einbruch Porsche

Westhöhe

Im Tatzeitraum 26.10.2018 – 28.10.2018 hebelten unbekannte Täter
eine rückwärtige Terrassentür eines dortigen Hauses auf. Die Täter
durchsuchten Räumlichkeiten und Behältnisse. Die Täter fanden im Haus
einen Fahrzeugschlüssel und entwendeten im Anschluss an den Einbruch
neben Schmuck einen weißen Porsche Carrera 4 S mit dem amtlichen
Kennzeichen MK-DP 991.

Die Polizei in Halver fragt nun: Wer kann Hinweise zu verdächtigen
Personen im Bereich Schalksmühle machen und/oder wer kann Hinweise
zum Verbleib des Porsche machen?

Reichlich Arbeit für die Polizei

Iserlohn (ots) – Zeugen für Raub gesucht Am Sonntagmorgen,
28.10.2018, gegen 02:30 Uhr, wurde ein 34 jähriger Iserlohner im
Bereich Hövelstraße/Bergwerkstraße von drei bislang unbekannten
männlichen Tätern niedergeschlagen. Der Geschädigte fiel zu Boden und
verlor kurzfristig das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam,
bemerkte er den Verlust seines Smartphones und seiner Geldbörse. Der
Iserlohner musste mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus zugeführt
werden.

Einbruch in Wohnung Am 26.10.2018, in der Zeit von 10:00 Uhr –
15:30 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter mit einem unbekannten
Tatwerkzeug die Hauseingangstür einer Wohnung an der Oestricher
Straße aufzuhebeln. Dieser Versuch misslang. Es entstand Sachschaden
von mehreren hundert Euro.

An der Düsingstraße kamen die Einbrecher in der Nacht vom 26.10.
zum 27.10.2018 und stahlen aus einem Mehrfamilienhaus aus den
Kellerräumen ein weiß/blaues Mountainbike mit lilafarbenen
Lenkergriffen.

Am 28.10.2018, in der Zeit von 14:30 Uhr – 20:30 Uhr, kletterten
Einbrecher vermutlich am Fallrohr eines Hauses an der Hansaallee hoch
und drangen in eine dortige Dachgeschosswohnung ein. Hier
durchsuchten die Einbrecher die Räumlichkeiten und nahmen Schmuck und
Bargeld mit. In allen Fällen entstand Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in
Iserlohn (Tel.: 9199-0) entgegen.

BMW leer geräumt Am Sonntag, 28.10.2018, in der Zeit von 15:00 Uhr
– 21:45 Uhr, knackten unbekannte Diebe einen in der Brausestraße
abgeparkten blauen BMW 346 R und stahlen u.a. das Radio, den Airbag
und weitere Elektroteile aus dem Fahrzeug.

Quad geklaut In der Nacht vom 26.10. zum 27.10. 2018 klauten
unbekannte Quad Diebe das grüne Quad Polaris ATV mit dem amtlichen
Kennzeichen MK-R 100 aus der Straße Auf der Burg in Höhe 60.

Hinweise zu den angezeigten Straftaten nimmt ebenfalls die Polizei
in Iserlohn entgegen.

Falscher Polizist aktiv – Auftrag eigenmächtig erweitert

Lüdenscheid (ots) – Am 27.10.18 und am 28.10.18 kam es in
Lüdenscheid jeweils zu einem Anruf eines „falschen Polizisten“. In
beiden Fällen fielen die Geschädigten nicht darauf rein und gaben
keine persönliche Daten von sich preis. Am 26.10.18 klingelten zwei
unbekannte männliche Personen bei einem Geschädigten und versuchten
unter dem Vorwand, sie seien Polizisten, in die Wohnung zu gelangen.
Auch hier fiel der Geschädigte nicht auf die Masche herein. Alle
Geschädigten informierten die „richtige“ Polizei und erstatteten
Anzeige.

Drei Arbeiter erhielten am Wochenende den Auftrag, eine
leerstehende Fabrik An der Steinert auszuräumen. Einen teil der Firma
hatte der Auftraggeber allerdings als Lagerraum vermietet. Die drei
Arbeiter räumten auftragsgemäß aber nicht nur die Firma aus, sondern
entnahmen aus dem Lagerräumen auch „eigenmächtig“ diverse Werkzeuge.
Die drei erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahl.