Der Polizeibericht

Foto: TV58.de
Foto: TV58.de

POL-HA: Unbekannte entwenden vier iPhones

Hagen (ots) – Am Donnerstag befand sich ein 43-jähriger Verkäufer
in einem Geschäft für Mobiltelefone auf der Elberfelder Straße in
einem Kundengespräch. Gegen 16.45 Uhr betraten zwei Männer den
Verkaufsraum. Plötzlich löste der akustische Alarm aus. Die beiden
Männer flüchteten durch die Kampstraße in Richtung Hochstraße. Der
43-Jährige stellte anschließend fest, dass vier iPhones im Gesamtwert
von 3.880,00 Euro verschwunden waren. Die beiden Ladendiebe können
wie folgt beschrieben werden: Einer der Männer ist ca. 20 Jahre alt,
175 cm groß und sehr schlank. Er hat kurze dunkle Haare und war zur
Tatzeit mit einem dunklen Jogginganzug mit rot-weißen Streifen
bekleidet. Der andere Ladendieb ist 17 bis 20 Jahre alt, ca. 175 groß
und ebenfalls sehr schlank. Auch er hat kurze dunkle Haare. Die
Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu
melden.

Verkehrsunfall mit Sachschaden und einer verletzten Person

Hagen (ots) – Am Donnerstag befuhr eine 19-jährige Autofahrerin um
07.15 Uhr mit ihrem Opel den Bergischen Ring und bog nach links in
die Buscheystraße ab. Hier stieß sie mit dem Dacia eines 67-jährigen
Autofahrers zusammen, der ihr auf dem Bergischen Ring entgegenkam.
Die junge Dame verletzte sich und wurde vorsorglich einer Klinik
zugeführt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Höhe des
Sachschadens stand zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch nicht fest.

Einbruch in Friseursalon

Hagen (ots) – Am Donnerstag verließ eine 38-jährige Betreiberin
eines Friseursalons auf der Tiefendorfer Straße gegen 19.00 Uhr ihr
Geschäft. Da sie etwas vergessen hatte, kehrte sie um 20.50 Uhr noch
einmal zurück. Hier erlebte die 38-Jährige eine böse Überraschung.
Bislang unbekannte Einbrecher hatten in der Zwischenzeit ein Fenster
aufgehebelt und sich auf diesem Wege Zugang in den Salon verschafft.
Die Täter durchsuchten alle Behältnisse und ließen ein iPhone und
Bargeld im zweistelliger Höhe mitgehen. Die Polizei erbittet
sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 02331/986-2066.

Einbruch in Vereinsheim – Täter richten auch Sachschaden an

Hagen (ots) – Am Donnerstag erhielt die Polizei einen Einsatz zu
einem Vereinsgelände in der Straße Auf dem Lölfert. Hier gaben
mehrere Zeugen an, dass bislang unbekannte Einbrecher im Verlaufe der
Nacht zum Donnerstag in das Vereinsheim und in Nebengebäude
eingebrochen waren. Die Täter hatten zunächst die Eingangstür des
Vereinsheims aufgehebelt und alle Räume durchwühlt. Dann brachen die
Einbrecher ein Gerätehaus und eine Halle auf. In der Halle rissen sie
einen Nachtspeicherofen und ein Teil der Dämmung von der Wand. Ob
neben mehreren Gartengeräten und Bargeld noch weitere Gegenstände
entwendet wurden, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht
fest. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer
02331/986-2066 zu melden.

Einbruch in Vereinsheim – Täter richten auch Sachschaden an

Hagen (ots) – Am Donnerstag erhielt die Polizei einen Einsatz zu
einem Vereinsgelände in der Straße Auf dem Lölfert. Hier gaben
mehrere Zeugen an, dass bislang unbekannte Einbrecher im Verlaufe der
Nacht zum Donnerstag in das Vereinsheim und in Nebengebäude
eingebrochen waren. Die Täter hatten zunächst die Eingangstür des
Vereinsheims aufgehebelt und alle Räume durchwühlt. Dann brachen die
Einbrecher ein Gerätehaus und eine Halle auf. In der Halle rissen sie
einen Nachtspeicherofen und ein Teil der Dämmung von der Wand. Ob
neben mehreren Gartengeräten und Bargeld noch weitere Gegenstände
entwendet wurden, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht
fest. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer
02331/986-2066 zu melden.

Einbruch in Bäckerei

Hagen (ots) – Heute (Freitag) bemerkte eine 49-jährige Frau um
03.00 Uhr, dass die Eingangstür zu ihrer Bäckerei auf der Vorhaller
Straße aufgehebelt war. Bislang unbekannte Einbrecher hatten sich im
Verlaufe der Nacht auf diesem Wege Zugang in die Bäckerei verschafft.
Hier durchwühlten sie alle Räume. Zunächst war noch nicht klar, ob
etwas entwendet wurde. Während der Anzeigenaufnahme stellte die
Polizei fest, dass auch die Eingangstür eines in der Nähe
befindlichen Geschäfts Hebelspuren aufwies. Hier gelang es den
Einbrechern jedoch nicht, die Tür zu überwinden. Die Polizei bittet
Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Werbeanzeigen