„Kaleidoskop des Trauerns“

Ambulanter Hospizdienst der Diakonie Mark-Ruhr veranstaltet Vortragskonzert am 13. Oktober
Coullage Logo 1Hagen. „Kaleidoskop des Trauerns“ lautet der Titel des Vortragskonzerts,
zu dem DA-SEIN, der ambulante Hospizdienst der Diakonie Mark-Ruhr,
am Samstag, 13. Oktober, in die Hagener Markuskirche (Rheinstr. 26)
einlädt. Mitwirkende sind die bekannte Trauerbegleiterin Chris Paul sowie
der Kölner Gitarrist und Musikproduzent Udo Kamjunke.
„Chris Paul wird die Besucher mit ihrer kraftvollen, warmen Stimme berühren“,
sind die Hospizdienst-Koordinatorinnen Monika Bischoping, Andrea
Strehl, Gisela Fiukowski und Ellen Steinbach überzeugt. Bestandteil
des 90-minütigen Konzerts sind viele bekannte Lieder.
„Die Beatles singen beispielsweise in „Let it be“ davon, wie Erinnerungen
und Phantasie Kraft auf dem Trauerweg geben können. Kelly Clarksons
„Because of you“ beschreibt Wut und Anklage, aber auch Sehnsucht. In
„Together again“ von Janet Jackson geht es um die Erfahrung, dass die
Verstorbenen über uns wachen“, geben die Veranstalter dieses öffentlichen
Konzerts Einblick in das Programm.
„Trauern ist ein dynamischer Prozess mit wiederkehrenden Themen.
Nach einem Verlust geht jeder Mensch seinen individuellen Trauerweg in
seinem ganz eigenen Tempo, aber alle Trauenden bewegen sich auf
denselben Themenfeldern“, erläutern die Koordinatorinnen. Die Trauerexpertin
Chris Paul hat diese Felder „Facetten des Trauerns“ genannt,
„die wie in einem Kaleidoskop ständig neue Muster bilden“, erläutern
Monika Bischoping, Andrea Strehl, Gisela Fiukowski und Ellen Steinbach
den Titel des Konzerts. „Überleben, Wirklichkeit, Gefühle, sich anpassen,
verbunden bleiben und einordnen sind die thematischen Bestandteile
dieses Kaleidoskops des Trauerns.“
Das Konzert – das „Balsam für die Seele“ verspreche – beginnt um 18
Uhr. Ein Eintritt wird nicht erhoben, allerdings wird um eine Spende gebeten.
Fragen zum Konzert, zur Arbeit des Hospizdienstes sowie zum
Angebot für Trauernde beantworten die Koordinatoren gerne unter
02331/ 3751199.