Industriebrand in Iserlohn – Einsatz noch nicht beendet

Iserlohn | Nach den Warnung am Abend und in der Nacht haben  die Behörden Entwarnung gegeben. Die durch den Großbrand in einem Iserlohner Galvanikbetrieb entstandenen Rauchwolken hatten keine keine Gefahr für die Bevölkerung. Luftmessungen hätten keine Schadstoffbelastungen ergeben. Dennoch sollen wegen der Geruchsbelästigung  möglichst noch Türen und Fenster geschlossen bleiben.

Ab 08:00 Uhr ist auch ein Bürgertelefon der Stadt Iserlohn unter der Rufnummer 02371/217-1234 besetzt.

Die Arbeiten der Einsatzkräfte werden sich noch mindestens bis in den Montag Abend hinziehen.