Kradfahrer lebensgefährlich verletzt

Meinerzhagen – Eine 69-jährige Autofahrerin aus Meinerzhagen befuhr heute, gegen 9.30 Uhr, die L539 von Valbert in Richtung Meinerzhagen.

Unfall-Valbert-1.jpg

An der Einmündung Ebbestraße / L707 wollte sie Richtung Herscheid abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 55-jährigen Kradfahrer aus Gummersbach. Es kam zum Zusammenstoß. Der Kradfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber nach Bochum Bergmannsheil ausgeflogen werden. Die 69-Jährige wurde mit einem Rettungswagen schwer verletzt ins Krankenhaus nach Olpe gebracht. Beide Straßen waren für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. Es entstanden rund 15.000 Euro Sachschaden.

Unbekannte Täter versuchen Geldautomaten zu sprengen

Altena | Heute, gegen 3.40 Uhr, hörten Zeugen einen lauten
Knall an der Hagener Straße. Bei Eintreffen der ersten Polizeibeamten
wurde festgestellt, dass unbekannte Täter versucht hatten, einen
Geldautomaten der dortigen Sparkassen-Filiale zu sprengen. Der
Versuch misslang. Nach bisherigen Erkenntnissen machten der oder die
Täter keine Beute. Sie richteten nach ersten Schätzungen jedoch
vierstelligen Sachschaden an.

Kurz nach dem Knall sahen Anwohner einen dunklen Kombi in Richtung
Innenstadt davon fahren. Möglicherweise stand das Fahrzeug zuvor am
Brachtenbecker Weg. Am Tatort blieb ein Sprengsatz zurück, der nicht
gezündet hatte. Die B236 musste im Bereich Hagener Straße für kurze
Zeit gesperrt werden. Experten des Landeskriminalamts wurden
hinzugezogen, die den Sprengsatz am Sportplatz Pragpaul kontrolliert
zur Detonation brachten.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Herbeiführens einer
Sprengstoffexplosion sowie besonders schweren Fall des Diebstahls.
Wer hat heute Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen?
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Altena unter 02352/9099-0
entgegen.

Elektro-Roller entwendet

 

Hagen | In der Zeit vom Donnerstag auf Freitag wurde aus
einer Garage an der Elfriedenhöhe ein Elektroroller entwendet. Der
schwarze Roller im Wert von ca. 700 Euro hat die Optik eines
Kinderrollers und ist mit einem Elektromotor ausgestattet.
Täterhinweise liegen nicht vor.

Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss

 

Hagen | Am frühen Samstagmorgen gegen 01.10 Uhr fiel
Polizeibeamten ein Fahrradfahrer auf, der ohne Beleuchtung auf der
Bahnhofstr. unterwegs war. Dabei fuhr er so starke Schlangenlinien,
dass er die gesamte Fahrbahnbreite benötigte. Bei der anschließenden
Überprüfung ergaben sich konkrete Hinweise auf einen starken
Alkoholkonsum. Gegen den 28-jährigen Fahrradfahrer ordneten die
Polizisten eine Blutprobe an. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Ennepetal – Fußgänger überfallen

 

Ennepetal | Am Samstag, gegen 01:30 Uhr,
erpressten zwei männliche Täter an der Milsperstraße/Gartenstraße
einen 21-jähgen Gevelsberger mit Androhung von Gewalt seine
Wertsachen herauszugeben. Nachdem dieser sich weigerte, wurde er
mehrfach geschlagen und händigte den Tätern seine Geldbörse mit
Bargeld aus. Es wurde ein niedriger dreistelliger Betrag erpresst.
Die Täter flüchteten anschließend in die Gartenstraße. Eine
eingeleitete Fahndung verlief bisher negativ. Beschreibung: Täter
(1): -männlich -25 bis 30 Jahre -südländisches Erscheinungsbild
-stabile Statur -dunkle, kurze ‚gestylte‘ Haare -spricht deutsch mit
Akzent -größeres Muttermal über dem rechten Auge, Augenbraue
zusammengewachsen -graue Jacke, schwarze Hose; Täter (2): -männlich
-25 bis 30 Jahre -südländisches Erscheinungsbild -schlanker Körperbau
-schwarze kurze Haare -spricht deutsch mit Akzent -schwarzes Oberteil