Unfall mit einer Leichtverletzten

Foto: TV58.de
Foto: TV58.de

Hagen | Am Dienstag gegen 15.15 Uhr ereignete sich am Dienstagnachmittag
ein Verkehrsunfall auf der Schwerter Straße, bei dem ein Autofahrer
leicht verletzt wurde. Eine 62 Jahre alte Volvo-Fahrerin befand sich
nach eigenen Angaben auf der Schwerter Straße zwischen Boeler Ring
und Marktplatz. Als sie bei einem Wendemanöver rückwärts aus einer
Einfahrt fuhr, kollidierte sie mit dem Seat eines 33-jährigen Mannes,
der bevorrechtigt in Richtung Markt unterwegs war. Er wollte nach der
polizeilichen Unfallaufnahme selbständig einen Arzt aufsuchen.
Während die Volvo-Fahrerin angab, lediglich langsam auf die Fahrbahn
gerollt zu sein, äußerte der Deat-Fahrer, dass er keine Möglichkeit
zum Bremsen oder Ausweichen hatte. Der Gesamtschaden liegt bei etwa
6000 Euro, Zeugen melden sich bitte unter der 986 2066.