03.09.: Volkshochschule bietet Rhetorik-Kurse an

Neue und abwechslungsreiche Angebote rund um das Thema „Rhetorik“ starten nach den Sommerferien bei der Volkshochschule Hagen (VHS).

„Wirksam vortragen“ heißt es unter der Kursnummer 4000 ab Montag, 3. September, von 18 bis 22 Uhr an insgesamt fünf Folgeterminen in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38. Ziele des Seminars sind, die Redefähigkeit zu steigern, das Lampenfieber zu beherrschen und selbstsicher zu reden. Außerdem lernen die Teilnehmenden von dem Dozenten Hans Kronawitter ihre Körpersprache zu verstehen, die sie anschließend zielgerichtet und überzeugend einsetzen können.

Unter dem Titel „Kampfrhetorik“ lernen Interessierte am Samstag, 13. Oktober, von 10 bis 17 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, wie sie in Konfliktsituationen die Oberhand bewahren und sich durchsetzen können. Neben Anwendungsmöglichkeiten werden in dem Kurs aber auch Abwehrmöglichkeiten von unfairen verbalen Attacken aufgezeigt. Während Rhetorik normalerweise „Überzeugen durch Reden“ zum Inhalt hat, geht es im Seminar „Kampfrhetorik“ um das schlichte Durchsetzen dann, wenn Überzeugen keinen Sinn mehr hat oder nicht Erfolg versprechend ist. Darum wird besonderer Wert darauf gelegt, die Kampfrhetorik-Techniken als letztes Mittel anzusehen, wenn alles andere versagt hat. Der Dozent Dierk Sträter ist Rechtsanwalt in Münster.

Um Selbstpräsentation zum Beispiel bei Kunden- oder Vorstellungsgesprächen und auch um die digitale Präsentation geht es von Montag, 8. Oktober, bis Mittwoch, 10. Oktober, täglich von 10 bis 17 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38. Die Teilnehmer perfektionieren unter der Leitung von Dozent René le Riche (Redakteur und Moderator unter anderem für den WDR) ihre Stimme, ihre Botschaft sowie ihr Auftreten. Am Ende der Veranstaltung steht die individuelle Präsentation und alle Voraussetzungen für das beste Gelingen sind gegeben. So erhalten die Teilnehmer ein hochwertiges und an ihrem individuellen Bedarf ausgerichtetes Komplettpaket mit vielen Tipps aus der Praxis.

Informationen zur Anmeldung zu allen Kursen erhalten Interessierte auf der Seite vhs-hagen.de/anmeldung oder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.

Advertisements