Ab Montag: Sperrung des Einmündungs bereiches Bolohstraße / Feithstraße

Coullage Logo 2Der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) saniert ab Montag, 6. August, bis Mittwoch, 8. August, den Asphalt im Einmündungsbereich Bolohstraße/Feithstraße auf einer Länge von rund 55 Metern. Die Bolohstraße muss hierzu ab der Feithstraße auf den ersten 55 Metern komplett gesperrt werden, um den gesamten Einmündungsbereich über alle Fahrspuren neu asphaltieren zu können.

Der Busbetrieb wird während der gesamten Sperrung aus dem Bolohviertel herausgenommen. Eine Umleitung wird entsprechend eingerichtet. Auf der Feithstraße wird zusätzlich die Linksabbiegespur eingezogen und mit Verkehrszeichen auf die vorgeschriebene Fahrtrichtung geradeaus in beide Fahrtrichtungen hingewiesen. Die Umleitung wird mit entsprechenden Verkehrszeichen ab Bolohstraße/Feithstraße über die Eppenhauser Straße bis zur Straße Heuland in beide Fahrtrichtungen eingerichtet. Für die Fahrtrichtung von der Eppenhauser Straße zur Feithstraße werden Hinweisschilder zur Sperrung und Umleitung in Höhe Heuland und am Anfang der Feithstraße hinter der Bushaltestelle aufgestellt. Der WBH ist bemüht, entstehende Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Werbeanzeigen