Waldbrand am Wixberg – Abschlussmeldung der Feuerwehr Iserlohn

Detlef Rutsch | Feuerwehr Iserlohn |Auch gestern, Freitag, unterstützte die Feuerwehr Iserlohn bei dem Einsatz am Wixberg in Altena.

Um 14:00 Uhr übernahm die Pressestelle der Berufsfeuerwehr Iserlohn die Pressearbeit von den Kollegen der Feuerwehr Plettenberg für die Einsatzleitung des Märkischen Kreises um Kreisbrandmeister Michael Kling. Für die Brandwache in der Nacht kamen um 22:00 Uhr das Tanklöschfahrzeug der Löschgruppe Stadtmitte und die Löschgruppe Letmathe der Freiwilligen Feuerwehr Iserlohn zum Einsatz. Die zunächst für die Nacht vorgeplanten Einheiten der Feuerwehr Balve hatten zur gleichen Zeit einen „eigenen“ Waldbrand zu bekämpfen. Gegen 06:00 Uhr kam die Ablösung aus Altena. Zurzeit laufen am heutigen Samstag noch kleinere Nachlöscharbeiten. Mit dem angekündigten Regen hoffen die Einsatzkräfte auf ein Einsatzende.