Weiterer Waldbrand in Altena beschäftigt noch immer 500 Einsatzkräfte

Feuerwehr HLF
© TV58.de

00:00 | TV58.de | 500 Einsatzkräfte aus dem gesamten Märkischen Kreis bekämpfen seit dem späten Nachmittag auch in der Nacht einen Waldbrand im Bereich Wixberg in Altena. Die Löscharbeiten gestalten sich in der Nacht besonders schwierig und gefährlich.  Die Einsatzstelle befindet sich an einem schwer zugänglichen Steilhang, betroffen sollen ca. 10.000 qm Nadelwald sein.  Um den Brand zu bekämpfen mussten sehr lange Schlauchverbindungen gelegt werden. Wegen der Dunkelheit konnte aus St. Augustin angeforderter Löschhubschrauber nicht starten. Er soll nun am Morgen Wasser in der Fuelbecke-Talsperre aufnehmen und dann die Löscharbeiten unterstützen. Insgesamt richtet man sich auf eine lange Nacht ein In der Vorwoche gab es bereits einen Waldbrand in Altena.