Brennende Gartenlauben beschäftigen 42 Einsatzkräfte bis in den Freitag Morgen

Feuerwehr Bochum | Um 23:30 Uhr bemerkten Anwohner der Wasserstraße Feuerschein und Rauch im Grüngürtel Weitmar / Wiemelhausen.

HLFBO

Die Erkundung durch die ersteintreffenden Einheiten der Innenstadt-Wache ergab zwei brennende Lauben in einer Kleingartenanlage. Dazu wurden die Einheiten der Wache Wattenscheid, der Wache Werne, die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Bochum-Mitte und Langendreer alarmiert. Während des Einsatzes besetzte die Einheit Altenbochum/Laer die Innenstadt-Wache. Die Brandbekämpfung erfolgte mit mehreren Strahlrohren unter Atemschutz. Zeitweise waren 42 Einsatzkräfte vor Ort. Löscharbeiten werden bis in den Morgen andauern. 

Advertisements