Mittwoch Mittag: Mann stirbt bei Explosion in Altena – weitere Person schwer verletzt

Feuerwehr HLF
© TV58.de

Kreispolizei MK | Altena | Heute, gegen 11.35 Uhr, kam es in einem Einfamilienhaus an der Straße Zur Roleye zu einer Explosion. Hieraus entstand ein Brand. Dabei kam eine Person ums Leben. Eine weitere wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Duisburg ausgeflogen werden. Der Verstorbene ist noch nicht zweifelsfrei identifiziert. Bei dem Ausgeflogenen handelt es sich um eine männliche Person. Auch hier ist die Identität noch nicht abschließend geklärt. Das Gebäude ist schwer beschädigt, nichtmehr bewohnbar und einsturzgefährdet.

Die Ermittlungen zur Brandursache sind aufgenommen worden. Hierfür
ist auch eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Hagen im Einsatz.

Wer kann Angaben zum Vorfall machen? Zeugenhinweise nimmt die
Polizei Altena oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Werbeanzeigen