Foto: TV58.de

Faustschläge vor Diskothek

Kreispolizei MK | Menden |  Ein 21-jähriger Mendener stand am Samstag, gegen 4.30 Uhr, vor einer Diskothek an der Marktstraße. Plötzlich kam ein 21-jähriger Mendener hinzu und soll dem Mann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Der Geschlagene wurde leicht verletzt. Die Gründe hierfür sind bislang nicht bekannt. Die Wege trennten sich anschließend. Der Verletzte erstattete später auf der Wache Menden Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Taschendiebe waren Samstag, gegen 12.30 Uhr, an der Unteren
Promenade aktiv. In einem Supermarkt sprach eine männliche Person
eine 75-jährige Mendenerin an, verwickelte sie in ein Gespräch und
lenkte sie damit ab. Kurz darauf stellte die Dame den Verlust ihrer
Geldbörse fest. Der Unbekannte Taschendieb wurde wie folgt
beschrieben: Männlich, etwa 40-45 Jahre alt, dunkle Haare, helles
Sporthemd, helle Hose.

Hinweise nimmt die Polizei Menden entgegen.

Werbeanzeigen