Mit dem Stadtmarketing für Wetter e.V. zur Saison 2018/2019 zum Theater Dortmund

Wetter ruhrDie Theaterfreunde in Wetter (Ruhr) können begeistert sein, für die nächste Theatersaison 2018/2019 bietet der Stadtmarketing für Wetter e.V. in Kooperation mit den Dortmunder Bühnen wieder Fahrten zu sechs ausgewählten Vorstellungen in die Dortmunder Oper und diesmal auch wieder ins Konzerthaus an. Die komfortable Tour im Reisebus zur Spielstätte und zurück ist im Paketpreis enthalten. So beginnt der Theaterbesuch bereits ganz entspannt mit der Anfahrt. Die Teilnehmer werden an verschiedenen Haltepunkten in Wetter und Herdecke abgeholt und vom Stadtmarketing für Wetter e.V. begleitet. John Fiolka und Tina Huth haben erneut ein mitreißendes und vielseitiges Programm zusammengestellt. Die Abonnenten dürfen Sie sich auf einmalige und begeisternde Theaterabende freuen.

Zum Auftakt der ABO-Saison 2018/19 werden die Teilnehmer gleich grandios mit Guiseppe Verdis Oper AIDA begrüßt. Eine der beliebtesten Bühnenkompositionen überhaupt und die erste Inszenierung unter dem neuen Opernintendaten Heribert Germeshausen. Der Schauplatz der Oper ist Ägypten zur Zeit der Pharaonen und somit ebenso mystisch wie fantastisch. Neben den eindrucksvollen Massenszenen in diesem Stück begeistern zugleich die detailliert ausgearbeiteten, emotionalen und psychischen Konflikte der Figuren.

Zum zweiten Termin erwartet die Teilnehmer eine einzigartige Ballett-Uraufführung DIE GÖTTLICHE KOMÖDIE I: INFERNO von Xin Peng Wang. Dortmunds Ballettdirektor beginnt seine künstlerische Auseinandersetzung mit Dantes vielschichtiger Endzeitvision und schafft bildgewaltige Tanzszenen. Wang hat schon oft bewiesen, dass er aus großen Werken der Weltliteratur spannende Ballette kreieren kann. Nun nimmt er sich Dantes Göttliche Komödie vor und führt sein Publikum, so wie sich Dante von Vergil führen lässt, durch die sieben Kreise der Hölle.

 

Im 1 . KONZERT WIENER KLASSIK entführen Sie die Dortmunder Philharmoniker mit Ludwig van Beethoven und Joseph Wölfl nach Wien. Zu Anfang geht es in den musikalischen Kampf. Das englische Rule Britannia kämpft gegen das französische Volkslied MARLBOROUGH. Zum Ende des Abends wird Generalmusikdirektor Gabriel Feltz mit Beethovens witzig-verschmitzten 8. SINFONIE einen abschließenden Höhepunkt setzen.

 

Weiter geht es im Programm mit einem Klassiker, dem Musical  WEST SIDE STORY, das die Zuschauer begeistern wird. Leonhard Bernstein schrieb dieses Musical und bediente sich der wohl besten Vorlage überhaupt, Shakespeares ROMEO UND JULIA. Die dramatische Liebesgeschichte spielt in New York der 1950er Jahren und begeistert mit Hits wie »I feel Pretty« und »America« ebenso wie mit den Tanzeinlagen, die ausdrucksstark die Gefühle der Figuren wiedergeben.

Ebenfalls wird die romantische Operette DAS LAND DES LÄCHELNS VON FRANZ LEHÁR die Besucher in ihren Bann ziehen. Franz Lehár vermittelt eindrucksvoll in einer seiner berühmtesten Operetten die Konflikte, die zwischen Mann und Frau auftreten können, vor allem, wenn sie aus unterschiedlichen Kulturen stammen. Diese Achterbahn der Gefühle lässt das Publikum eintauchen in aufregende Exotik, sehnsüchtige Erotik, großen Gefühlen und tiefe Melancholie. Die Musik ist mal schwelgerisch-geschmeidig, mal voller Pep.

Zum Abschluss des Abonnements treffen wir auf den wohl berühmtesten Friseur der Opernwelt DER BARBIER VON SEVILLA  dieses Bühnenwerk von Gioachino Rossini ist wohl seine bekannteste Komposition und eine der meistgespielten Opern überhaupt. Hier sind Ohrwürmer und Lebensfreude garantiert.

 

Die Theatergäste können an folgenden Haltepunkten zusteigen: Volksbank Wengern, Klinik Volmarstein, Grundschöttel-Mitte, Rathaus Alt-Wetter und Herdecke Mühlencenter. Anmeldungen sind bis zum 24. August möglich. Das Abo kostet 300 € und ist im Info-Büro des Stadtmarketing für Wetter e.V. im Gebäude der Sparkasse (Kaiserstraße 78, Tel. 02335 840188) erhältlich. Das ausführliche Programm und die Anmeldung zum ABO steht auch als download auf  www.stadtmarketing-wetter.de.  zur Verfügung.