Stadtteilfest in Grundschöttel mit viel Musik und bunten Aktionen

Wetter (Ruhr) | Grundschöttel feiert, und zwar genau am Samstag, 30. Juni. Dann steigt von 13 bis 18 Uhr ein Kinder- und Familienfest auf dem Schulhof der Grundschule, Steinkampstraße 35. Ausgehend von einer Idee auf der Stadtteilkonferenz im November letzten Jahres in Grundschöttel, können sich die Besucherinnen und Besucher auf viele kreative Aktionen und Mitmachangebote freuen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Eröffnet wird das Fest durch Bürgermeister Frank Hasenberg, auch Landrat Olaf Schade wird ein Grußwort sprechen.

Neben einem kleinen Bühnenprogramm in der Aula, für welches das 1. Herdecker Akkordeon-Orchester, die Bläserklasse 5 des Gymnasiums, der Grundschulchor, die Kinderarche Grundschöttel und der Jugendchor „Be happy“ des Kinderschutzbundes einige Stücke einstudiert haben, präsentieren sich an diesem Tag soziale Einrichtungen und Vereine aus Grundschöttel mit vielen Aktionen von Kinderschminken und Airbrush-Tattoos über eine Torwand bis zur Kaffeebar.

Die ehrenamtlichen Klimabotschafter der Stadt Wetter (Ruhr) werden während der Veranstaltung auf dem Schulhof ein Hochbeet bauen und bepflanzen.

Auf der Außenbühne können sich insbesondere die Kinder auf eine Zaubershow von Reiner Roth freuen. Danach wird es wieder musikalisch mit dem Chor der Christuskirche, die gemeinsam mit der Stefan Hesterberg Band einige Stücke zum Besten geben wird. Spielen werden auch Ignaz Schneider mit Akustikgitarre und Christian Kluge mit seinem Keyboard.

Veranstalter ist der Arbeitskreis Stadtteilfest Grundschöttel. Bei schlechtem Wetter findet das Fest in den Räumen der Grundschule statt.