Neues Elternschulangebot am AKH: Babymassage-Kurse

Babymassage_SpiekerMaren Esser | AKH | Hagen | Die Elternschule am Agaplesion Allgemeinen Krankenhaus Hagen erweitert ihr Angebot: Ab Ende Juli bietet die erfahrene Kinderkrankenschwester und Kursleiterin Heike Spiecker Kurse in der Babymassage an.

 

Los geht es am Freitag, 27. Juli 2018 um 09:30 Uhr (Kurs1) und um 11.15 Uhr (Kurs 2) für jeweils anderthalb Stunden. Die Babymassage ist geeignet für Babys ab der 5. Lebenswoche.

Mit der richtigen Technik angewendet, kann die Babymassage bei vielen großen und kleinen Problemen gerade in den ersten Lebenswochen helfen: Sie beruhigt und hilft bei Schlafstörungen genauso wie bei Verdauungsproblemen, die gerade für ganz kleine Babys sehr quälend sein können. Babys, die häufig massiert werden, sind entspannter; zudem unterstützt die Babymassage den Aufbau der Muskulatur und regt die Durchblutung an. „Außerdem stärkt die Babymassage explizit die Eltern-Kind-Bindung“, weiß Heike Spiecker aus ihren Erfahrungen.

Der Kurs findet jeweils an 5 Freitagen im Kursraum auf der Station 42 (Haus 4 E02 / Frauenklinik, Raum 128) im Agaplesion Allgemeinen Krankenhaus Hagen, Grünstraße 35 in 58095 Hagen statt und kostet 50 Euro. Interessierte Eltern werden gebeten, sich bei Heike Spiecker telefonisch unter T (02333) 2522 oder M (0177) 3131749 anzumelden.

Im Agaplesion Allgemeinen Krankenhaus kommen jedes Jahr über 1200 Kinder zur Welt. Die umfassende medizinische und persönliche Betreuung dieser Neugeborenen und ihrer Eltern steht dabei im Mittelpunkt der täglichen Arbeit in der Geburtshilfe. Die Elternschule am AKH unterstützt dieses Anliegen und vermittelt werdenden oder frisch gebackenen Eltern wichtige Informationen rund um Neugeborene im ersten Lebensjahr und bietet Unterstützung und Hilfe vor und nach der Geburt.