Gedächtnistraining im Mehrgenerationenhaus

Kinderschutzbund
© TV58.de

“Wer rastet, der rostet”: Was für den Körper gilt, gilt auch für das Gehirn. Am Dienstag, den 19. Juni können Jung und Alt gemeinsam bei Wortspielen und Merkübungen ihre Konzentration auf den Prüfstand stellen und die Gehirnzellen bei Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen ankurbeln. Interessierte eines jeden Alters sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr.

Betreut werden die Gäste von jugendlichen Seniorenhelferinnen und –helfern, Sie haben beim Kinderschutzbund unter dem Motto „Jung hilft Alt“ einen Kurs absolviert, um ältere Menschen in ihrer Freizeit zu betreuen. Sie sind jetzt bereit, kleinere Dienstleistungen wie Einkäufe, Vorlesen, Begleitungen zu Konzerten, zum Friedhof und dergleichen zu übernehmen.

Information im Mehrgenerationenhaus „Ein Haus für Kinder“ des Kinderschutzbundes, Potthofstr. 20, Hagen-Mitte, Telefon 02331/3860890

Quelle: Kinderschutzbund Hagen