Beratungszentrum der Diakonie Mark-Ruhr stellt neuen Standort mit Tag der offenen Tür vor

Hagen. Mit der Pflegeberatung, der Krebsberatung und dem ambulanten Hospizdienst der Diakonie DA-SEIN bietet die Diakonie Mark-Ruhr seit vielen Jahren mit dem Beratungszentrum eine zentrale Anlaufstelle für Menschen, die Beratung, Hilfe, Unterstützung und Begleitung suchen.
„Die Nachfrage an diesen Angeboten hat stets zugenommen. Daher
freuen wir uns, dass wir für unser Beratungszentrum neue Räumlichkeiten
gefunden haben, die den gestiegenen Anforderungen gerecht werden“,
berichtet Andrea Henneken von der Pflegeberatung, die auch das
Beratungszentrum leitet. So ist das Beratungszentrum von der Bergstra-
ße jetzt an die Körnerstraße gezogen.

Die Diakonie möchte allen Interessierten den neuen Standort vorstellen
und lädt am Freitag, 22. Juni, von 11 bis 15 Uhr zu einem Tag der offenen
Tür in die Körnerstraße 82 ein.

In lockerer Atmosphäre wird dabei die Möglichkeiten geboten, das „neues
Beratungszentrum“ kennenzulernen. Außerdem stellt die Hagener
Künstlerin Andrea Hauschildt einige Ihrer Werke aus. Selbstverständlich
ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Advertisements